Brasselsbergbahn

oben links: Die Herkules(Brasselsberg)bahn an der Endstation Brasselsberg abfahrbereit in Richtung Stadt.
oben rechts: Eröffnungsfahrt der Brasselsbergbahn am 10. Juli 1911
rechts: Streckende. Der Weiterbau Richtung Elgershausen wurde nie realisiert.
unten links: Die Herkules(Brasselsberg)bahn bei der Einfahrt in die Endstation Brasselsberg .
unten rechts: Mit solchen Fahrzeugen wurde auch die Braunkohle aus der Zeche Marie abtransportiert. Die Verladung geschah allerdings nicht am Brasselsberg, sondern an der Verladestelle Neu-Holland im Druseltal. Dazu wurde die Kohle mit einer Seilbahn über den Kuhberg transportiert.