Pferdekopfhaus



Erbaut 1900 vom Kunsthandwerker Georg Eberhard Mades. Die Pferdeköpfe sind wesentlich älter. Sie wurden von Johann August Nahl d.Ä. geschaffen. Mades erwarb sie als Abbruchschutt. 

Hinter dem Pferdekopfhaus steht noch das alte Gartenhaus, Dies wurde schon bald nach dem Erwerb des Grundstückes (1893) errichtet und diente als Sommerhaus und als Bauhütte für den Bau des Haupthauses (links)..